Häufig gestellte Fragen

und Antworten darauf 

Wir beantworten häufig gestellte Fragen rund um die Praxissoftware und Registrierkasse Physiocash. Sollten Sie Fragen haben, die nicht aufgelistet sind, dann wenden Sie sich einfach an support@physiocash.at.

Allgemeine Fragen

Welche Hardware brauche ich für physiocash?

Für physiocash wird keine spezielle Hardware benötigt. Sie benötigen einen Computer (PC, Mac oder Laptop) mit Internetanschluss und einen modernen Internet Browser wie den Google Chrome oder den Firefox.

Brauche ich für physiocash einen speziellen Drucker?

Für den Betrieb von Physiocash ist kein spezieller Drucker von Nöten. Sie können Ihre Rechnungen und Belege auf herkömmlichen A4 Druckern, sowie auch auf Bondruckern ausdrucken.

Wo werden meine Daten gespeichert und sind meine Daten sicher?

Ihre Daten werden in einem … Rechenzentrum in … gespeichert. Der Standort … garantiert, dass die Daten im europäischen Raum gespeichert bleiben. Da unsere Server redundant sind (es laufen immer mindestens 2 Server parallel), ist ein Ausfall der Server praktisch unmöglich.

Ich möchte den Kassenhersteller wechseln, wie gehe ich vor?

Die alte Kasse ist abzumelden und zu sichern. Wenn möglich, exportieren Sie Patientendaten und Produkte Dienstleistungen. Bei der Anmeldung auf physiocash helfen wir gerne. Nach einer Prüfung der exportierten Daten helfen wir gerne beim portieren der Daten auf physiocash.

Kann ich bestehende Daten aus einer anderen Software in physiocash übernehmen?

Ja, wenn Daten in elektronischer Form vorliegen und aus Ihrem alten System exportiert werden können, können wir sie in nach einem Datencheck in physiocash importieren.

Der Import spart Ihnen viel Zeit, Sie müssen Ihre Patienten nicht manuell in die Software übertragen.

Kann ich physiocash am PC oder Mac verwenden?

Ja, physiocash ist unabhängig vom Betriebssystem einsetzbar. Wichtig ist nur ein moderner Internet Browser wie der Google Chrome. Sie können physiocash auch am Tablet oder Smartphone betreiben.

Fragen zur Registrierkasse

Brauche ich zusätzlich zu physiocash eine Registrierkasse?

Nein, physiocash ist Praxissoftware und  Registrierkasse nach Registrierkassen Sicherheitsverordnung 2017. Nachdem Sie auf Finanzonline (FON) einen Registrierkassen Benutzer angelegt haben und die Daten auf physiocash hinterlegt haben, können Sie mit einem Knopfdruck die Kasse aktivieren.

Wann benötige ich eine Registrierkasse in der Physiotherapie?

In Österreich gilt wenn mehr als 15.000 € Nettoumsatz erzielt werden und davon mindestens 7.500 € aus Bareinnahmen stammen, dann benötigen Sie eine Registrierkasse. Als Bareinnahmen gelten Zahlung mittels Bargeld, Bankomatkarte und Kreditkarte. Überweisungen sind von dieser Kategorie ausgenommen.

Erreichen Sie die genannten Umsatzgrenzen nicht, benötigen Sie als PhysiotherapeutIn keine Registrierkasse.

Brauche ich einen Bondrucker?

Sie benötigen keinen Bondrucker, physiocash funktioniert mit A4 Drucker. Alternativ können Sie Belege aus unserem System heraus per Mail verschicken. 

Kann und darf ich Belege per E-Mail verschicken?

Ja, einen Beleg per E-Mail an Patienten zu schicken ist eine akzeptierte und legale Alternative zum herkömmlichen Ausdruck. In physiocash können Sie Belege direkt nach erstellen per Mail verschicken.

Haben Sie weitere Fragen?

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail. Gerne werden wir Ihnen alle offenen Fragen beantworten.

Share This